5 Köche, 3 Sterne …


Spontanen Applaus der Gourmets gab es für die Köche des SternSchnuppern 2013 im Restaurant Amida in Haan: Die Gastgeber Heide und Gregor Marx hatten vier Kollegen aus der Region eingeladen, um ihren Gästen einen Abend der gastonomischen Spitzenklasse bieten zu können. Neben Patu Habacht (Haasenmühle, Solingen) begeisterten die vom Guide Michelin jeweils mit einem Stern ausgezeichneten Christopher Wilbrand (Hotel zur Post, Odenthal) Philipp Wolter (Landhaus Spatzenhof, Wermelskirchen) und Marcel Schiefer (Restaurant Schorn, Düsseldorf) mit Kostproben aus ihrer Küche.

Begonnen hatte dieser besondere Abend mit zehn Amuse Bouches darunter beispielsweise „Bünkenberger Schweinereien“ mit Wurzelsalat und Wacholderemulsion von Patu Habacht, Mango-Limettenchutney mit Black Cod und Korianderaufguss von Christopher Wilbrand oder einer Gänseleberpraline mit grünem Apfel und Haselnuss von Marcel Schorn. Wurden diese „Kleinigkeiten aus den Sterneküchen“ noch im Flying serviert so kam das anschließende Fünf-Gänge-Menü an die schmuckvoll eingedeckten Tafeln des Amida. Zu jedem Gang durften die Gäste aus zwei begleitenden Weinen der Top-Weingüter Meyer-Näkel (Ahr) und Bergdolt-Reif & Nett (Pfalz) auswählen – oder gleich beide probieren: Lieber einen 2012 Frühburgunder oder doch die „BLACK EDITION“ Olé Olà Rotwein-Cuvée zur Perlhuhnbrust aus der Gewürzmilch auf Nesselpüree und Waldhimbeerjus von Philipp Wolter? Den Grauburgunder „Hand in Hand“ oder die „Avantgarde Hansen“ zum Kaisergranat mit Blumenkohl, Curry, Orange und Kokos? Jeder Gang wurde von den jeweiligen Köchen präsentiert und erklärt – so auch das US Short Rib, das nach 48 Stunden bei 72 °C fein-faserig zerfiel: „Das ist Fleischgenuss für Fortgeschrittene“, freute sich Christopher Wilbrand über das fachkundige Raunen.

Für den süßen Abschluss sorgte dann der Gastgeber selbst, dessen „Mon Plaisir Isphahan“ zur Freude aller wurde: Bei der Himbeer-Lychee-Rose mit Marcona-Mandelnougat und einem Gewürztraminer aus der Pfalz durfte mit den Protagonisten des Abends angeregt diskutiert und verglichen werden. Einhelliges Ergebnis: Der Besuch in den Restaurants eines jeden der SternSchnuppern-Teilnehmer verspricht lukullischen Hochgenuss.

 

Flying Fingerfood @ SternSchnuppern 2013

Patu Habacht
„Bünkenberger“ Schweinereien | Wurzelsalat | Wacholderemulsion
Purer Kürbis | Miesmuscheln | Burrata | Bergamotte | Rauch

Christopher Wilbrand
Gurkenkaltschale mit Minze und Matjes vom Rotauge
Mango-Limettenchutney mit Black Cod und Korianderaufguss

Phillip Wolter
Türkischer Honig „Spatzenhof“
Lachsforelle mit Gurke auf Pumpernickel

Marcel Schiefer
Rindertatar asiatisch im Knusperhörnchen
Gänseleberpraline mit grünem Apfel und Haselnuss

Gregor Marx
Mieng Kum mit Taschenkrebs
Hausgemachter Ziegenricotta mit Rote-Bete-Sorbet



Das Menü @ SternSchnuppern 2013

Patu Habacht
Pot-au-feu von heimischen Flusskrebsen

Phillip Wolter
Perlhuhnbrust aus der Gewürzmilch auf Nesselpüree und Waldhimbeerjus

Marcel Schiefer
Kaisergranat mit Blumenkohl, Curry, Orange und Kokos

Christopher Wilbrand
US Short Rib 48/72, Petersilienwurzelpüree, Gemüseketchup, Thymianjus

Gregor Marx
Mon Plaisir „Isphahan“ Himbeer-Lychee-Rose mit Marcona-Mandelnougat

Petit Fours und Pralinen

Copyright © Die Qualitäter | www.qualitaeter.de